Berufsförderungswerk Bad Wildbad

IT-Berufe

IT begeistert

Die Umschulung in einem IT-Beruf eröffnet einen glänzenden Zugang zu einer wachsenden Branche, die stetig nach Fachkräften sucht. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach den Vorgaben des staatlich anerkannten Ausbildungsberufes. Die Verwendbarkeit des Gelernten auf dem Arbeitsmarkt erfordert dabei immer auch eine Berücksichtigung neuer Technologien und veränderter Arbeitsprozesse in Unternehmen. Deshalb bieten wir Ihnen während der Umschulung Highlights, die Sie so in einer anderen Umschulung nicht finden werden. Damit wir diesen Anspruch einlösen können, arbeiten wir seit Jahren eng mit einem renommierten Lehrstuhl für IT an der Dualen Hochschule Lörrach (Prof. Dr. Eckhart Hanser), sowie erfahrenen Praktikern zusammen. In meist einwöchigen Seminaren erhalten Sie spannende Einblicke in die IT-Welt, die Sie fit für den Arbeitsmarkt machen. Zugleich bieten wir Ihnen direkte Praxisbezüge durch die am Ausbildungsplanplan ausgerichtete Mitarbeit in unserer eigenen IT-Infrastruktur. Die regulären Praktika vervollkommnen Ihren Weg in die IT-Praxis.

Fachinformatiker - Systemintegration

Fachinformatiker - Systemintegration

Die dynamische Entwicklung der IT-Branche erfordert Experten, die ihr Metier kennen und mit flexiblen maßgeschneiderten Lösungen auf Kundenanforderungen reagieren. Fachinformatiker setzen fachspezifische Abläufe in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie führen neue oder modifizierte Systeme ein. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.

 

Während der gesamten Umschulung wird großer Wert daraufgelegt, dass das Erlernte auch in der Praxis Anwendung findet. Deshalb werden Gelegenheiten genutzt, Ihr Können in unserer unternehmenseigenen IT Struktur anzuwenden. Beispielsweise auf unserer virtuellen Trainingsplattform auf Basis Vmware. Ganz bewusst bitten wir während Ihrer Umschulung auch erfahrene Praktiker einzelne Umschulungsinhalte darzubieten. Unsere Ausbilder stehen Ihnen in diesen Phasen selbstverständlich zur Verfügung.

 

Ihre berufliche Handlungsfähigkeit werden Sie im Rahmen eines dreimonatigen Betriebspraktikums gegen Ende der Maßnahme entwickeln und festigen. Nicht selten ergeben sich daraus bereits konkrete Arbeitsplatzperspektiven.

 

Die insgesamt guten Integrationschancen werden durch unsere Zusatzangebote noch verstärkt.

 

Diese Zusatzqualifikationen sind sehr hochwertig und die von Ihnen erworbenen Zertifikate haben auf dem Arbeitsmarkt einen hohen Stellenwert. Wir arbeiten bei diesen Angeboten mit renommierten externen Partnern zusammen. Unser Angebot ist alles andere als Standard. Im Einzelnen bieten wir Ihnen:

  • Software-Engineering (DHBW Lörrach)
  • Web-Technologien (UNIVOC GmbH)
  • Microcontroller-Programmierung (UNIVOC GmbH)
  • Microsoft Server 2012 MOC 20410 (GFN AG)

IT-Systemelektroniker

IT-Systemelektroniker

IT-System-Elektroniker planen und installieren Systeme der Informations- und Telekommunikationstechniken, einschließlich der entsprechenden Geräte, Komponenten und Netzwerke. Sie installieren die Stromversorgung und die Software und nehmen die Systeme in Betrieb. Sie analysieren Fehler und beseitigen Störungen. Spezielle Kundenwünsche sind für IT-System-Elektroniker kein Problem. Sie entwickeln individuelle Informations- und Telekommunikationssysteme für ihre Kunden. Als Profis kennen sie die neuesten Entwicklungen der IT-Branche und wissen, was Unternehmen heute an moderner IT-Technik benötigen.

 

Ihre berufliche Handlungsfähigkeit werden Sie im Rahmen eines dreimonatigen Betriebspraktikums gegen Ende der Maßnahme entwickeln und festigen. Nicht selten ergeben sich daraus bereits konkrete Arbeitsplatzperspektiven.

 

Die insgesamt guten Integrationschancen werden durch unsere Zusatzangebote noch verstärkt.

 

Diese Zusatzqualifikationen sind sehr hochwertig und die von Ihnen erworbenen Zertifikate haben auf dem Arbeitsmarkt einen hohen Stellenwert. Wir arbeiten bei diesen Angeboten mit renommierten externen Partnern zusammen. Unser Angebot ist alles andere als Standard. Im Einzelnen bieten wir Ihnen:

  • Software-Engineering (DHBW Lörrach)
  • Web-Technologien (UNIVOC GmbH)
  • Microcontroller-Programmierung (UNIVOC GmbH)
  • Microsoft Server 2012 MOC 20410 (GFN AG)

 

IT-Systemkaufmann

IT-Systemkaufmann

Für den EDV-Service benötigen Unternehmen Experten, die in kaufmännischer, elektrotechnischer und datenverarbeitungstechnischer Hinsicht Ansprechpartner für externe Kunden oder ihre eigenen Mitarbeiter sind. IT-Systemkaufleute können die betrieblichen Arbeitsabläufe analysieren und dem Unternehmen helfen, interne Strukturen durch den Einsatz von geeigneten IT-Geräten und Software zu optimieren. IT-Systemkaufleute informieren und beraten kompetent über die verschiedenen Computer- und Telekommunikationsanlagen und sind vom ersten Gespräch bis zur Installation in der Firma der zentrale Ansprechpartner.

 

Ihre berufliche Handlungsfähigkeit werden Sie im Rahmen eines dreimonatigen Betriebspraktikums gegen Ende der Maßnahme entwickeln und festigen. Nicht selten ergeben sich daraus bereits konkrete Arbeitsplatzperspektiven.

 

Die insgesamt guten Integrationschancen werden durch unsere Zusatzangebote noch verstärkt. Diese Zusatzqualifikationen sind sehr hochwertig und die von Ihnen erworbenen Zertifikate haben auf dem Arbeitsmarkt einen hohen Stellenwert. Wir arbeiten bei diesen Angeboten mit renommierten externen Partnern zusammen. Unser Angebot ist alles andere als Standard. Im Einzelnen bieten wir Ihnen:

  • Software-Engineering (DHBW Lörrach)
  • Web-Technologien (UNIVOC GmbH)
  • Microsoft Server 2012 MOC 20410 (GFN AG)

Voraussetzungen für IT Berufe

Voraussetzungen in einem der IT Berufe

Für eine Umschulung in einem der IT Berufe werden keine bestimmten Schulabschlüsse vorausgesetzt. Die Umschulungen stehen für Teilnehmer mit körperlichen und /oder psychischen Behinderungen offen. Entscheidend sind immer Ihre persönlichen Voraussetzungen für die Bewältigung der Umschulungsanforderungen und die spätere Integration in den Arbeitsmarkt. Hier spielen Ihre intellektuellen und medizinischen Voraussetzungen ebenso eine Rolle wie Ihre Motivation.

 

Für alle Fachrichtungen ist ein Interesse an der Informationstechnik mit Ihrer schnellen Weiterentwicklung gefordert. Digitalisierung ist ein Dauerthema. In jedem Fall erhalten Sie eine ausführliche Beratung bei Ihrem zuständigen RehaTräger, der auch über die Notwendigkeit einer Eignungsabklärung oder Arbeitserprobung gemeinsam mit Ihnen entscheidet.

Informationen zu den Umschulungsinhalten

Informationen zu den Umschulungsinhalten

Die Inhalte Ihrer Umschulung richten sich nach der gültigen Ausbildungsordnung, d.h. nach dem Ausbildungsrahmenplan und dem Rahmenlehrplan. Diese Pläne sind an die Dauer Ihrer Umschulung von zwei Jahren angepasst. Alle Inhalte der Ausbildungsordnung werden vollständig vermittelt. Detaillierte Informationen finden Sie unter https://www.bibb.de unter dem Stichwort Berufeinfo.

ECDL (Europäischer Computerführerschein)

ECDL (Europäischer Computerführerschein)

In den IT Berufen schulen wir sie zu IT Fachleuten um. In diesem Rahmen bieten wir Ihnen auch die Gelegenheit zum Erwerb des ECDL. Dabei beachten wir auch  umschulungsspezifische Schwerpunkte. Der Europäische Computerführerschein ECDL ist ein weltweit anerkannter Standard für die Zertifizierung von berufsbezogenen Computerkenntnissen. 

Die Inhalte sind:

  • Computer-Grundlagen
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentation
  • Datenbanken
  • IT-Sicherheit Computer-Grundlagen

Im Rahmen einer DLGI-Bildungspartnerschaft sind wir als akkreditiertes ECDL-Prüfungszentrum jederzeit in der Lage, die Modulprüfungen abzunehmen und damit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Höchstmaß an Flexibilität im individuellen Lernfortschritt anzubieten.

Informationen zu Ihren Integrationschancen

Informationen zu Ihren beruflichen Integrationschancen

Das Ziel Ihrer beruflichen Umschulung ist die Aufnahme einer dauerhaften Beschäftigung in Ihrem neuen Beruf. Ihre Chancen hierzu sind gut. Gut ausgebildete IT Fachkräfte haben hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt. In der gesamten IT-Branche ist der anhaltende Fachkräftemangel besonders zu spüren. Nahezu alle IT-Dienstleister suchen derzeit qualifizierte Fachkräfte für die verschiedensten Einsatzgebiete. Eine optimale Ausgangssituation für Bewerber auf diesem wachsenden Arbeitsmarkt.

 

 Zu Ihrer Information über die Arbeitsmarktlage für IT Berufe und speziell Ihrer Umschulung können Sie sich z.B. des Fachkräftemonitors der IHK bedienen.

Diese Informationsquelle können Sie unter http://www.bw.ihk.de/ aufrufen. Empfehlenswert ist auch die website http://www.demografierechner-bw.de.

 

Zur Einschätzung Ihrer individuellen Integrationschancen ist es wichtig zu wissen, dass wir Sie bei der Suche nach einem Arbeitsplatz systematisch unterstützen. Die genannten Quellen vermitteln Ihnen nur ein allgemeines Bild. Wir lassen Sie bei der Arbeitsplatzsuche nicht alleine.

Enge Zusammenarbeit mit der DHBW Lörrach im IT Bereich

Seit vielen Jahren verbindet uns eine enge und freundschaftliche Zusammenarbeit mit Herrn Professor Eckhart Hanser von der Dualen Hochschule Lörrach. Viele unserer Teilnehmer hatten schon die Gelegenheit, an einwöchigen Seminaren bei Herrn Prof. Hanser zu umschulungsrelevanten Themen in unserem BFW teilzunehmen. Diese Zusammenarbeit setzen wir fort. Dabei tauchen sie tief in die IT Welt ein und lernen das Arbeiten in agilen Prozessen kennen.

Mehr erfahren

Ansprechpartner


Weitere Themen

Berufliche Bildung

Praktikum

Erfahrungen in dem neuen Berufsfeld sammeln und sich in Betrieben bewähren.

Mehr erfahren

Arbeitsmarkt / Integration

Reha- und Integrations-management

Wir planen den Verlauf mit Ihnen gemeinsam.

Mehr erfahren

Arbeitsmarkt / Integration

Integrations-unterstützung

Gezielte Unterstützung auf dem Weg zum Arbeitsplatz.

Mehr erfahren

Berufliche Bildung

Wohnen

Ein persönliches Umfeld schaffen während Ihrer Rehamaßnahme um sich Wohlfühlen.

Mehr erfahren

Infomaterial

Flyer Fachinformatiker [PDF | 279KB]

Download

Flyer Systemelektroniker [PDF | 290KB]

Download

Flyer Systemkaufmann [PDF | 271KB]

Download