Berufsförderungswerk Bad Wildbad

Sozialpädagogik

Geländer spüren

Zur Bewältigung der Anforderungen einer Umschulung bzw. einer modularen Qualifizierung ist es wichtig, dass Sie in Ihrem Alltagsleben hilfreiche Strukturen haben. Leider gibt es immer wieder Situationen, die alleine nur schwer zu bewältigen sind. Unsere Sozialpädagogen haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Sorgen und können Ihnen in vielen Situationen konkrete Hilfe und Beratung anbieten.

Sozialrechtliche Beratung

Sozialrechtliche Beratung

Bei Problemen in der Bewältigung des Alltags erhalten Sie eine umfassende und professionelle Beratung. Das können Fragen im Zusammenhang mit Ihrer finanziellen Absicherung während der Maßnahme oder umfassender eine Beratung zur Stabilisierung Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse sein. Häufig ist auch eine Beratung im Umgang mit Ämtern und Institutionen hilfreich, wenn es z.B. um die Versorgung von Angehörigen geht. Sprechen Sie uns gerne an.

Zusammen leben und arbeiten

Zusammen leben und arbeiten

Im Alltag während Ihrer Rehamaßnahme sind Sie oft in einer Gruppe eingebunden. Wenn Sie im Internat wohnen, ist es schön auch hier Gemeinschaft zu erleben. In jedem Zusammenleben kann es zu Problemen kommen. Möglichen Unstimmigkeiten mit anderen Teilnehmern soll möglichst vorgebeugt werden und bei konkreten Anlässen schnell eine Klärung erfolgen. Wir helfen Ihnen, Ihren Alltag möglichst unbelastet zu erleben.

Externe Unterstützung

Externe Unterstützung

Viele Ihrer Fragen können wir im BFW lösen. Wir arbeiten aber bei Bedarf auch mit externen Stellen z.B. an Ihrem Wohnort zusammen, wenn das zur Verbesserung Ihrer Situation beiträgt. Beispiele sind: Eheberatung, Schuldnerberatung, Suchtberatung oder ein sozialpsychiatrischer Dienst. Natürlich geschieht das nur in Abstimmung mit Ihnen.

Ansprechpartner