Berufsförderungswerk Bad Wildbad

Aktuelle Forschung

Teilhabebezogene Zielerreichung durch Heil- und Hilfsmittel bei Patienten mit mobilitätseinschränkenden Lähmungssyndromen - NeuroMoves

 

In enger Kooperation mit der Universitätsklinik Heidelberg ist die Heinrich-Sommer-Klinik aktiv an der bundesweiten multizentrischen Studie „NeuroMoves“ beteiligt.

 

Im Rahmen dieser Studie wird die aktuelle Versorgungssituation von Menschen mit Mobilitätseinschränkung nach Schlaganfall oder Querschnittlähmung unmittelbar nach der Entlassung aus der stationären Erstbehandlung erfasst, insbesondere im Hinblick auf die ambulante Versorgungsqualität, physiotherapeutische Maßnahmen und Mobilitätshilfen. Die Ergebnisse dieser Studie werden zur Verbesserung der Teilhabe, der Mobilität und der ambulanten Heil- und Hilfsmittelversorgung querschnittgelähmter Menschen beitragen.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Rehabilitandinnen und Rehabilitanden die aktiv an dieser Studie teilnehmen und dadurch maßgeblich am Erfolg dieser wichtigen Studie beteiligt sind.

Ansprechpartner

22