Berufsförderungswerk Bad Wildbad

B.A.S.E.

Ihre Geschichte zählt

Die Rückkehr in das Arbeitsleben fällt schwer, wenn man über eine längere Zeit keine Arbeit mehr ausgeübt hat. Eine solche Phase kann aufgrund von einer Erkrankung, vieler vergeblicher Bemühungen um einen Arbeitsplatz oder durch eine Kombination von schwierigen Lebenssituationen entstehen.

 

Wichtig ist, dass ausreichend Zeit ist, sich Ihre individuelle Geschichte genau anzuschauen und mit Ihnen darüber ins Gespräch zu kommen. Auf dieser Basis kann dann gemeinsam ein Weg aufgezeigt werden, wie eine Rückkehr in den Arbeitsmarkt gelingen kann und welche Hilfen dabei notwendig sind.

 

Ein Schlüssel für den Erfolg liegt darin, dass Sie im Mittelpunkt stehen und sich erfahrene Mitarbeiter aus unterschiedlichen Perspektiven wie Medizin, Psychologie oder die Betrachtung Ihrer beruflichen Fähigkeiten ein umfassendes Bild machen und mit Ihnen besprechen.

 

Für diese anspruchsvolle Aufgabe haben wir ein spezielles Angebot entwickelt. B.A.S.E. Hierbei nehmen wir uns Zeit Sie besser kennenzulernen und Sie können ohne Druck Ihre Motivation, Ihre Vorstellungen und das, was Sie mitbringen, zeigen. 

 

Was aber bedeutet eigentlich B.A.S.E.? Diese Abkürzung steht für „Biografieorientiertes Assessment zur Sicherung der Erwerbsfähigkeit“. Wie schon gesagt: Es geht um Ihre Geschichte bzw. Biografie mit dem Ziel, dass Sie wieder erwerbstätig werden können.

 

Im Folgenden finden Sie vertiefende Informationen zur Maßnahme:

B.A.S.E. Komplex (Dauer 10 Wochen)

B.A.S.E. Komplex (Dauer 10 Wochen)

B.A.S.E. Komplex kann für Sie die richtige Maßnahme sein, wenn Sie schon lange keinen Zugang zum Arbeitsmarkt mehr haben und sich vor Ihnen ein Berg an Problemen angehäuft hat. Hier nehmen wir uns gemeinsam die Zeit, die Gründe und Ursachen genauer anzuschauen, die zu dieser Situation geführt haben. Es kommt uns darauf an, dass wir mit Ihnen nicht allein Ihre gesundheitliche Situation beurteilen. Wir interessieren uns für Ihre Lebensumstände und wie es Ihnen insgesamt geht.

Im Folgenden finden Sie mehr Informationen, wie wir das machen.

Ressourcenorientierung und Wertschätzung

Ressourcenorientierung und Wertschätzung

Wir verstehen unsere Teilnehmer als Partner im Prozess, mit denen wir gemeinsam eine realistische Strategie zum möglichen beruflichen Wiedereinstieg erarbeiten. Dabei legen wir hohen Wert auf die Reaktivierung Ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen und pflegen einen wertschätzenden Umgang.

Diagnostik und Erprobung

Diagnostik und Erprobung

B.A.S.E. Komplex beinhaltet neben standardisierten diagnostischen Methoden zusätzlich variable, vertiefende und individuelle Diagnostikbausteine, um spezielle integrationshemmende Sachverhalte detaillierter zu analysieren.

 

Ein ganz besonderes Merkmal ist, dass Sie während der Zeit bei uns in einer realitätsnahen, aber dennoch geschützten Arbeitsumgebung tätig sind. Es geht hier nicht um die absolute Leistung. Vielmehr interessiert uns, wie Sie in dieser Situation zurechtkommen und was Ihnen bei der Bewältigung von Alltagsanforderungen hilft.

 

Ergänzend dazu machen Sie in realen Unternehmen in der Nähe des BFW Bad Wildbad Erfahrungen mit der betrieblichen Realität. Umgekehrt kann uns der Betrieb schildern, wie es Ihnen ergangen ist. Es handelt sich dabei nicht um ein „Praktikum“, Sie werden nicht mit gut oder schlecht bewertet. Alle diese Schritte dienen dem Kennlernen Ihrer Ressourcen, damit Sie sich besser einschätzen können und wir mögliche Wege in den Arbeitsmarkt gemeinsam entwickeln.

Ganzheitliche Handlungsstrategie

Ganzheitliche Handlungsstrategie

Aus den im Laufe der Maßnahme gewonnen Erkenntnissen entwickeln wir einen detaillierten Förderplan. Die Wirksamkeit einzelner Unterstützungen können wir bereits im Rahmen der praktischen Phasen überprüften Ein breit angelegtes und auf Ihre individuelle Situation angepasstes Empfehlungsspektrum kann von einer direkten Integration mit Jobcoaching über Module zur Heranführung an den Arbeitsalltag, Arbeitgeberservice, psychosoziale/ psychotherapeutische Unterstützung bis hin zu einer modularen Qualifizierung reichen.

Dauer

Dauer

B.A.S.E Komplex dauert i.d.R. 10 Wochen. Die Maßnahme wird in Kleingruppen durchgeführt. Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in ruhigen Einzelzimmern mit Dusche/WC. Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung finden Sie im BFW Bad Wildbad.

Informationen für Reha- bzw. Kostenträger

Informationen für RehaTräger bzw. Kostenträger

Das Angebot kann von den Rentenversicherungen und den Berufsgenossenschaften als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) gebucht werden.

 

Nach der Zertifizierung, die in Kürze erfolgen wird, ist für die BA und die JobCenter eine Buchung über AVGS möglich.

 

Ein umfassender Abschlussbericht geht Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Maßnahmenende  zu.

 

Gerne bieten wir persönliche Beratungstermine bzw. Besichtigungstermine für die Versicherten vor Ort an. Erfahrungsgemäß können hierüber evtl. vorhandene Berührungsängste abgebaut werden. Für interessierte RehaBerater bzw. Mitarbeiter besteht jederzeit die Möglichkeit, die Maßnahme im Detail kennenzulernen. Entweder bei uns im BFW oder bei einer persönlichen Vorstellung bei Ihnen.

 

Neben den im Terminkalender genannten Beginnterminen bieten wir auch gerne Termine nach Absprache an.

Unabhängig davon, ob Sie die zeitlich kürzere oder längere Maßnahme besuchen, erfolgt am Ende eine ausführliche Besprechung der Ergebnisse aus der Zeit, die sie bei uns verbracht haben. Hieraus entsteht ein schriftlicher Bericht, der an Ihren zuständigen Kostenträger geht. In enger Abstimmung mit Ihrem RehaBerater planen Sie dann die nächsten Schritte. Allen Beteiligten hilft es sehr, wenn die Frage, wie es weitergeht, beantwortet werden kann. Wenn Sie unsicher sind, an wen Sie sich wenden können, rufen Sie uns bitte an.

Neue Impulse:
Die JobIMPULS Methode

Wir nutzen in der Maßnahme B.A.S.E Komplex mit der JobIMPULS Methode ein Instrumentarium, das bundesweit in vielen JobCentern eingesetzt wird. Die aktuelle Softwarelösung verbindet die persönlichen Ausgangsbedingungen des Teilnehmenden mit dem regionalen Arbeitsmarkt und den beruflichen Möglichkeiten.

 

Bei den persönlichen Faktoren geht es insbesondere um dynamisch-motivationale Variablen wie Motivation, Belastbarkeit und Selbstwrksamkeit.Die Berufsoptionen werden mit Hilfe der Software JobIMPULS auf der Basis der Kompetenzen und Interessen des Teilnehmers herausgearbeitet. Die konkreten Stellenempfehlungen, die die Software generiert, berücksichtigen die Mobilität des Teilnehmers.

 

Mehr erfahren

Ansprechpartner


Infomaterial

Flyer B.A.S.E. Komplex
(PDF | 256KB)

Download
22