Berufsförderungswerk Bad Wildbad

Praktikum

Praktikum kommt von Praxis

Von Beginn an steht das Ziel Ihrer Integration in den Arbeitsmarkt im Zentrum unserer gemeinsamen Anstrengungen. Praktika bilden einen unverzichtbaren Bestandteil, wenn Sie sich im Wettbewerb mit anderen Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt behaupten wollen.

 

Während Ihrer Praktikumszeit sind unsere Ausbilder und Reha- und Integrationsmanager für Sie als Ansprechpartner da. Das gilt auch für Ihren Praktikumsbetrieb. Deshalb erfolgt auch mindestens eine telefonische Kontaktaufnahme durch uns mit Ihrem Praktikumsbetrieb während dieser Zeit. Natürlich interessiert uns, wie die Zeit für Sie im Betrieb verlaufen ist. Was können wir daraus lernen? Bahnt sich ein Arbeitsplatz an? Sie sehen: Wir reden von einer ganz spannenden Phase Ihrer beruflichen Maßnahme.

 

Detaillierte Informationen zum Praktikum finden sie im Folgenden

Finden eines Praktikumsplatzes

Finden eines Praktikumsplatzes

Bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz setzen wir auf Ihre Eigeninitiative. Wir lassen Sie aber natürlich nicht alleine. Seit Jahren arbeiten wir mit vielen Unternehmen in den Bereichen zusammen, in denen wir Umschulungen bzw. modulare Qualifizierungen anbieten. Diese Unternehmen kennen uns und wir kennen sie. Natürlich kommen immer wieder neue Praktikumsbetriebe hinzu. Das ist auch von Ihrem Wohnort abhängig.

Praktikum in Heimatnähe

Praktikum in Heimatnähe

Ein Praktikumsplatz sollte möglichst an dem Ort gefunden werden, an dem Sie nach dem Abschluss Ihrer Umschulung oder modularen Qualifizierung wohnen wollen. Oftmals ist das der Heimatort. Sollten Sie einen Praktikumsplatz an einem Ort finden, an dem Sie keine Unterkunft haben, finden wir auch hier Lösungen.

Zeitpunkt des Praktikums

Zeitpunkt des Praktikums

Die Zeitpunkte Ihres Praktikums sind in den einzelnen Umschulungen und modularen Qualifizierungen zum Teil unterschiedlich. Meistens jedoch liegt dieser Zeitpunkt in der zweiten Hälfte Ihrer Qualifizierung. In einigen Umschulungen wie bei den Fachangestellten für Medien und Informationsdienste schreibt die Ausbildungsordnung mehrere Praktika vor, um alle Bereiche der Umschulung kennenzulernen. Die Planung Ihrer Umschulung berücksichtigt das.

Begleitung während des Praktikums

Begleitung während des Praktikums

Das Praktikum ist immer auch ein Stück Normalität. Die Unterstützungsstrukturen des BFW sind nicht unmittelbar in räumlicher Nähe. Aber natürlich lassen wir Sie nicht allein. Unsere Ausbilder und Reha- und Integrationsmanager haben ein offenes Ohr für Sie, wenn Sie Unterstützung brauchen. Regelmäßig erkundigen sie sich auch nach dem Verlauf des Praktikums. Sie stehen auch dem Praktikumsbetrieb als Ansprechpartner zur Verfügung.

Je erfolgreicher Ihr betriebliches Praktikum verläuft, umso besser wirkt sich das auf Ihre Arbeitsplatzchancen aus. Auch wenn Sie nicht direkt im Praktikumsbetrieb ein Arbeitsplatzangebot erhalten, stärken diese Erfahrungen Ihr berufliches Selbstbewusstsein und tragen zur realistischen Einschätzung Ihrer Chancen bei. Im Übrigen: Ein direktes Arbeitsplatzangebot ist gar nicht so selten.

Ansprechpartner

22