Berufsförderungswerk Bad Wildbad

IT Bereich

IT Qualifikationen überzeugen

Netzwerkspezialisten sind in Unternehmen aller Branchen gefragte Mitarbeiter. Dabei geht es nicht in jedem Fall um eine Umschulung. Abhängig von Ihrer individuellen Ausgangssituation erschließen Sie sich mit unserem modularen Qualifizierungsangebot eine interessante und vielversprechende berufliche Alternative.

Netzwerke (IHK)

Netzwerkadministrator (IHK)

Netzwerkadministrator (IHK) - Dauer 6 Monate

 

Die dynamische Entwicklung der IT-Branche erfordert Experten, die ihr Metier kennen und flexibel in Form von maßgeschneiderten Lösungen auf Kundenanforderungen reagieren. Netzwerkadministratoren setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie führen neue oder modifizierte Systeme ein. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.

 

Einen guten Überblick über die Qualifizierung erhalten sie hier.

 

Ihre berufliche Handlungsfähigkeit werden Sie im Rahmen eines sechswöchigen Betriebspraktikums gegen Ende der Maßnahme entwickeln und festigen. Nicht selten ergeben sich daraus bereits konkrete Arbeitsplatzperspektiven.

 

Die insgesamt guten Integrationschancen werden durch unsere Zusatzangebote noch verstärkt. Diese Zusatzqualifikationen sind sehr hochwertig und die von Ihnen erworbenen Zertifikate haben auf dem Arbeitsmarkt einen hohen Stellenwert. Wir arbeiten bei diesen Angeboten mit renommierten externen Partnern zusammen. Unsere Angebote sind alles andere an als Standard. Im Einzelnen bieten wir Ihnen als Zusatzqualifikationen:

  • Software-Engineering (DHBW Lörrach)
  • Web-Technologien (UNIVOC GmbH)
  • Microcontroller-Programmierung (UNIVOC GmbH)
  • Microsoft Server 2012 MOC 20410 (GFN AG)

Die Hochwertigkeit unseres Angebots wird dadurch belegt, dass Sie zum erfolgreichen Abschluss Ihrer modularen Qualifizierung ein Zertifikat der IHK Nordschwarzwald erhalten. Wir sind anerkannter Kooperationspartner der IHK Nordschwarzwald.

Voraussetzungen für den IT Bereich

Voraussetzungen für eine modulare Qualifizierung im IT Bereich

Für eine modulare Qualifizierung im IT-Bereich werden keine bestimmten Schulabschlüsse vorausgesetzt. Sie stehen für Teilnehmer mit körperlichen und /oder psychischen Behinderungen offen. Entscheidend sind immer Ihre persönlichen Voraussetzungen für die Bewältigung der Qualifizierungsanforderungen und die spätere Integration in den Arbeitsmarkt. Hier spielen Ihre intellektuellen und medizinischen Voraussetzungen ebenso eine Rolle wie Ihre Motivation.

 

Unbedingt gefordert ist ein Interesse an der Informationstechnik mit Ihrer schnellen Weiterentwicklung. Digitalisierung ist ein Dauerthema. Vorerfahrungen in diesem Feld helfen, sind aber nicht Bedingung. In jedem Fall erhalten Sie eine ausführliche Beratung bei Ihrem zuständigen RehaTräger, der auch über die Notwendigkeit einer Eignungsabklärung oder Arbeitserprobung gemeinsam mit Ihnen entscheidet.

ECDL (Europäischer Computerführerschein)

ECDL (Europäischer Computerführerschein)

Die souveräne Beherrschung von gängigen EDV Anwendungen gehört für Sie als IT Fachkraft einfach dazu. Das Zertifikat ECDL mit den genannten Modulen ist ein ausdrucksvoller Beleg Ihrer Fähigkeiten.

 Aus diesem Grunde bieten wir Ihnen den Erwerb des ECDL an. Der Europäische Computerführerschein ECDL ist ein weltweit anerkannter Standard für die Zertifizierung von berufsbezogenen Computerkenntnissen.

Die Inhalte sind:

  • Computer-Grundlagen
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentation
  • Datenbanken
  • IT-Sicherheit

Im Rahmen einer DLGI-Bildungspartnerschaft sind wir als akkreditiertes ECDL-Prüfungszentrum jederzeit in der Lage, die Modulprüfungen abzunehmen und damit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Höchstmaß an Flexibilität im individuellen Lernfortschritt anzubieten.

Informationen zu Ihren Integrationschancen

Informationen zu Ihren beruflichen Integrationschancen

Das Ziel Ihrer modularen Qualifizierung ist die Aufnahme einer dauerhaften Beschäftigung in Ihrem neuen Tätigkeitsfeld. In der gesamten IT-Branche ist der anhaltende Fachkräftemangel besonders zu spüren. Nahezu alle IT-Dienstleister suchen derzeit qualifizierte Fachkräfte für die verschiedensten Einsatzgebiete. Eine optimale Ausgangssituation für Bewerber auf diesem wachsenden Arbeitsmarkt.

 

Zur Einschätzung Ihrer individuellen Integrationschancen ist es wichtig zu wissen, dass wir Sie bei der Suche nach einem Arbeitsplatz systematisch unterstützen. Die genannten Quellen vermitteln Ihnen nur ein allgemeines Bild. Wir lassen Sie bei der Arbeitsplatzsuche nicht alleine.  

Ansprechpartner


Infomaterial

Flyer Netzwerkadministrator [PDF | 291KB]

Download
22